KLuW e. V. - Münsterstr. 114 - 44145 Dortmund

letzte Aktualisierung: 1. Oktober 2018
Aktuelles / Text des Monats / Text des Monats - Chronik

 
 
 
Aktuelles
Wir über uns
Text des Monats
Förderpreis 2012
Wochenplan
Veranstaltungen
Flyer
Projekte
Kooperationen
Inforello
Mitglieder
Der Verein
Publikationen
Links
Datenschutz
Impressum
zur Chronik
Text des Monats

Gedanken zum Jahresende

Das Jahr neigt sich dem Ende zu,
die Bäume verlieren ihre Blätter,
wo wir einst Blumen pflanzten,
ist das grau-braun der Erde geblieben.

Im Grill überwintert das letzte Laub,
in Töpfen und Eimern sammelt sich das Regenwasser.

Auf viele neue Menschen sind wir getroffen,
einige haben uns verlassen.
Die, die gingen, bleiben uns als Verlust.
Die, die kamen, erleben wir oft als menschlichen Reichtum.

Gelernt haben wir viel voneinander,
gegenseitig haben wir uns bereichert.
Wir wuchsen im Jahr als Menschen
und brachten andere zum Wachsen.

Den Kluwianischen Gedanken versuchten wir in die Herzen
der Menschen zu tragen, versuchten Inspiration zu sein.

In uns selbst spüren wir, wie der Gedanke des gemeinsamen
Lernens und Wachsens Früchte getragen hat.
In Kunst, Kultur, Musik, gemeinsamen Leben und Erleben,
gemeinsamen Schaffen und Tun sind die Früchte reif geworden über das Jahr.

Fasziniert schauen wir auf das, was entstanden ist oder sich noch in
fortlaufender Entwicklung befindet.

Dankbar erinnern wir uns der schönen Momente in 2013,
Gespräche, Lachen, miteinander sein und Leben.
Dankbar sind wir für die Menschen, die mit uns waren.

Hoffnungsvoll schauen wir nach 2014, erhoffen die gleichen Menschen,
erhoffen neue Begleiter im gemeinsamen konstanten Lernen und Wachsen.

Bis dahin,
Die Kluwianer
nach oben