KLuW e. V. - Münsterstr. 114 - 44145 Dortmund

letzte Aktualisierung: 31. Juli 2022
Aktuelles / Text des Monats / Text des Monats - Chronik

 
Aktuelles
Wir über uns
Text des Monats
Förderpreis 2012
Wochenplan
Veranstaltungen
Flyer
Projekte
Kooperationen
Inforello
Mitglieder
Der Verein
Publikationen
Links
Datenschutz
Impressum
zur Chronik
Text des Monats


Hass gelernt, Liebe erfahren

So wie 2020 endete, begann das neue Jahr: im Lockdown.
Coronazeit ist Lesezeit. Hier eine Buchempfehlung:

Hass gelernt, Liebe erfahren
Vom Islamisten zum Brückenbauer
von Yassir Eric


Yassir Eric kam 1972 im Nordsudan zur Welt. In seiner bereits im August 2017 erschienenen Biografie schildert er, wie er von seiner Familie, in der Koranschule und in der Moschee zum Islamisten erzogen wurde, der Andersgläubige nicht nur verachtet, sondern auch bereit ist, sie zu töten.

Ein persönliches Erlebnis bringt sein Weltbild ins Wanken. Er konvertiert zum Christentum. Für seine Herkunftsfamilie eine nicht hinnehmbare Entscheidung. Sie erklärt ihn für tot und er muss aus dem Nordsudan fliehen. Heute ist Yassir Eric evangelischer Theologe, lebt in Deutschland und bildet unter anderem Integrationsbegleiter aus.

Im Anhang des Buches fasst er noch einmal einige seiner Überzeugungen als Impulse zur Diskussion zusammen. So erklärt er zum Beispiel die von muslimischer Seite oft gemachte Aussage, Islamismus hätte nichts mit dem Islam zu tun, für falsch. Er fragt sich, warum die freiheitsliebenden und gut integrierten Muslime in Deutschland eine schweigende Mehrheit sind und warnt vor falsch verstandener Toleranz.

Sylvia Spiegel


nach oben